Empfang der heimischen Wirtschaft

"Burnout ist keine Erkrankung, sondern ein Risikozustand, aus dem eine Depression entstehen kann", so Dr. Karsten Wolf, Chefarzt und Leiter des Zentrums für Seelische Gesundheit an der Klinik Marienheide in seiner Festrede zum Thema "Burnout - Modeerscheinung oder ernsthafte Krankheit". »

Zeitumstellung abschaffen?

In der Nacht des 30. März springt der Uhrzeiger von 2 auf 3 Uhr, dann gilt die Sommerzeit. Und wie jedes Jahr melden sich die Gegner der Zeitumstellung, diesmal wird sich vor allem in sozialen Netzwerken wie "Facebook" gewehrt, zehntausende "liken" Seiten wie "Zeitumstellung abschaffen". Das zeigt, was viele Deutsche einfach nur noch nervt: Eltern von Klein- und Schulkindern, Arbeitnehmer, Menschen, die immer zur selben Zeit ihre Medikamente nehmen müssen, und, und, und. Wobei der eigentlich Sinn der Zeitumstellung - nämlich Strom einzusparen - schon längst nicht mehr erfüllt wird. Wie ist Ihre Meinung zur Zeitumstellung? Machen Sie mit bei unserer Umfrage, schreiben Sie uns Ihre Meinung, diskutieren Sie mit anderen Lesern: »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bürgerreporter
Pia-Marie Steckelbach

Zukunftsplanung auf der Abi-Messe

Besuch der Schüler der kaufmännischen Schulen und des Hollenberg-Gymnasiums bei der Berufsorientierungsmesse "Einstieg"

Schule fertig, aber was dann...? Viele Jugendliche stehen nach ihrem Abschluss erst einmal ohne Plan für ihre Zukunft da, und wissen oft nicht, wie sie ihre Fähigkeiten und Vorlieben beruflich nutzen können. Um dieser Ratlosigkeit früh genug vorzubeugen, gibt es Berufsorientierungsmessen wie die "Einstieg", die am 20. und 21.Febrauar in  Köln stattfand. Um den Schülern der Waldbröler kaufmännischen Schulen und denen der Jahrgangsstufen 11 und 12 des Hollenberg-Gymnasiums einen Besuch auf der Messe zu ermöglichen, stellte die Volksbank Oberberg einen Reisebus zur Verfügung. »

Copilot war vor Jahren suizidgefährdet

Düsseldorfer Staatsanwaltschaft gibt neue Erkenntnissen bekannt

Der Copilot der Germanwings-Maschine war vor seiner Karriere als Berufspilot als suizidgefährdet eingestuft und in psychotherapeutischer Behandlung. Das hat die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft am Montag mitgeteilt. Die Behandlung sei erfolgt, bevor er den Pilotenschein erwarb. »

Ausverkauft: Polizeimusikfest

29. Bürgerfest der Polizei begeisterte Jung und Alt

Alt und Jung rockten die Halle 32 beim 29. Bürgerfest der Polizei. Dieses Jahr fand das Event erstmals in der Halle 32 auf dem Steinmüller-Gelände in Gummersbach statt. Uwe Dick, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei in Oberberg begrüßte die musikbegeisterten Gäste, darunter rund 150 Polizisten in Zivil. »

Burnout und Despression

Empfang der heimischen Wirtschaft

"Burnout ist keine Erkrankung, sondern ein Risikozustand, aus dem eine Depression entstehen kann", so Dr. Karsten Wolf, Chefarzt und Leiter des Zentrums für Seelische Gesundheit an der Klinik Marienheide in seiner Festrede zum Thema "Burnout - Modeerscheinung oder ernsthafte Krankheit". »

Beeindruckende Bilanz der Bürgerstiftung "Wir für uns"

In fünf Jahren 23 Förderprojekte unterstützt

Bereits 23 Förderprojekte unterstützte die Bürgerstiftung "Wir für uns" mit insgesamt 100.000 Euro, in den fünf Jahren ihres Bestehens. Auf Anregung von Bürgermeister Dr. Gero Karthaus, hat sich im Herbst 2009 eine kleine Gruppe von Bürgern zusammengefunden, um eine Bürgerstiftung zum Wohle der Bürger der Gemeinde Engelskirchen zu gründen. »

Eine fröhliche Großfamilie

Bundespräsident übernimmt Patenschaft für Jessica

Als im Oktober letzten Jahres die kleine Jessica das Licht der Welt erblickte, waren alle Mitglieder der Familie Martens erleichtert und glücklich. Neben Vater Artur und Mutter Larisa gehören Christoph, Jan, Raphael, Thomas, Levi und Jennifer zur Großfamilie, die in Heikausen lebt. »

300.000 Euro für Vereine

Sparkasse der Homburgischen Gemeinden unterstützte 2014 wieder zahlreiche regionale Vereine, Schulen und gemeinnützige Organisationen

Der Einladung zur offiziellen Spendenübergabe von 300.000 Euro, mit denen die Sparkasse der Homburgischen Gemeinden im vergangenen Jahr regionale Vereine, Schulen und gemeinnützige Organisationen unterstützte, waren über 100 Vereinsvertreter ins Forum der Wiehler Hauptstelle gefolgt. »

Ehrung: Ingrid Römer ist Frau des Jahres

Ehrenamtliches Engagement für Kirchenmusik und Chorwesen brachten Römer den Titel

In Wipperfürth ist Ingrid Römer als eine Frau aus vielen Vorschlägen zur Frau des Jahres gekürt worden. Ihr ehrenamtliches Engagement für die Kirchenmusik sowie das Chorwesen in der Hansestadt brachte ihr den Titel "Wipperfürtherin des Jahres 2015" ein. »

Mit Liebe und Stricknadeln Wärme schenken

Mit Mützen, Schals und Pullovern Not lindern

Angesichts der großen Not der Flüchtlinge in den Flüchtlingslagern im Irak und der Türkei wollte Petra Bremicker mit ihren eigenen Möglichkeiten helfen, diese Not zu lindern. Sie erfuhr über facebook von der Charity Aktion "Mit Wolle & Nadel gegen Terror". Diese Aktion sammelt gestrickte Waren aller Art - alles was warm hält - und lässt sie mit großen Transporten in die Flüchtlingslager bringen. »

Museumsauftakt im Dauerregen

Mitmachaktionen begeisterten Groß und Klein

Wegen des Dauerregens hatten sich nur wenige Besucher - mit Regenschirm und Gummistiefeln ausgerüstet - entschlossen, den Brezeltag im Freilichtmuseum Lindlar zu besuchen. Der Brezeltag ist die erste Veranstaltung in dieser Saison, doch hatten die Organisatoren dieses Jahr kein Glück mit dem Wetter. »

Kim will leben!

Zusammenhalten und Hoffnung schenken.

Die 24-jährige Kim aus Wiehl leidet an Aplastischer Anämie, einer bösartigen Erkrankung des blutbildenden Systems. Um weiter leben zu können, benötigt Kim dringend eine Stammzellspende. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist sie auf eine Fremdspende angewiesen. »

Edelmetall für Sportler

Bei der Wiehler Sportlerehrung waren zwölf Disziplinen vertreten

"Es ist heute das letzte Mal, wie es eigentlich immer das letzte Mal ist in der vergangenen Zeit". Mit einer Prise Wehmut begrüßte der aus dem Amt scheidende Bürgermeister Werner Becker-Blonigen die vielen Gäste, die der Einladung der Stadt Wiehl zur Sportlerehrung in die Wiehltalhalle gefolgt waren. »

Das Anzeigen-Echo als ePaper

Beispiel ePaper-Ansicht

Sie wollen etwas in den letzten Zeitungen nachlesen? Die verschiedenen Ausgaben der vorigen vier Wochen stehen Ihnen als ePaper zur Verfügung. »


Online werben? Ganz einfach!

Erfolgreich durch Onlinewerbung!

Ab ins Internet und direkt zu Ihren Kunden: Mit Onlinewerbung auf unseren Seiten haben Sie die Nase vorn! Hier erfahren Sie mehr »

Stars & Sternchen: echte Draufgängerin

Warum Halle Berry eine Draufgängerin ist, und weshalb Jamie Oliver eine Kampfansage gestartet hat - diese und weitere News aus der Welt der Stars & Sternchen gibt es hier. »

Blaulicht - Der Polizeireport

Jeden Tag aktuell die wichtigsten Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus dem Oberbergischen und der Region. »

Bilderalben auf einen Blick


...hier geht es zu unseren aktuellen Bilderalben (3 Bilder) »

Nix wie hin

Es ist viel los in Oberberg: Kultur, Soziales, Sport, Politik, Party! Wir haben die Termine für Sie gesammelt. »

R(h)ein Regional - unser "making of"

"R(h)ein Regional - Das Magazin für Regiotarier" erscheint auch in diesem Sommer wieder. Hier finden Sie "Making-of"-Berichte, Bonusmaterial und das Magazin aus dem letzten Jahr zum digitalen Durchblättern. »

Wer weiter denkt, kauft näher ein

Online-Riesen machen dem lokalen Einzelhandel in unseren Städten und Gemeinden schwer zu schaffen. Vor allen Dingen durch einen gnadenlos scheinenden Preiskampf. Das mag Kunden im ersten Augenblick gefallen. Wer aber weiter denkt, der kauft lokal ein. Weil er dort mehr bekommt: Beratung zum Beispiel und Service. »

Zufrieden mit der Zustellung?

Uns ist wichtig, dass Sie zufrieden sind - darum freuen wir uns jederzeit über Ihre Hinweise und Anregungen zur Zustellung des Anzeigen-Echos. Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich als VIP-Leser. »

So stehen Ihre Sterne! Vom 30. März bis 5. April 2015


Was sagen die Sterne? Hier erfahren Sie es! Ihr Wochenhoroskop: Gleich hier klicken! (12 Bilder) »

ePaper Sonderausgabe: AZUBI gesucht

Die Sonderausgabe "AZUBI gesucht" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Generation 60plus

Die Sonderausgabe "Generation 60plus" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Rhein Regional

Die Sonderausgabe "Rhein Regional" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: Bauen und Wohnen

Die Sonderausgabe "Bauen und Wohnen" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

ePaper Sonderausgabe: 35 Jahre Oberberg

Die Sonderausgabe "35 Jahre Oberberg" steht Ihnen als separates ePaper zur Verfügung. »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »

» L E S E R B A R O M E T E R


Sie haben eines unserer Votings verpasst? Kein Problem - hier gibt es alle Leserbarometer zum Nachlesen »

amio